Haushalt & Technik

Haushalt und Technik

Ein 78-jähriger Kunde hat aufgrund seines fortschreitenden Tremors in der Hand immer größere Probleme im Alltag. Vor allem beim Kochen ist es schwierig, die scharfen Messer sicher zu halten und führen. Hier helfen Haushaltsprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse von SeniorInnen und Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen ausgerichtet sind. Das kann ein Kochmesser mit ergonomischen Griff, ein Seniorenhandy, eine Greifzange oder ein Haltegriff sein. Sie unterstützen, erleichtern und sorgen für mehr Souveränität und Freude im Alltag. Einen Überblick über unsere praktischen Haushalts- und Technik-Produkte und deren Vorteile geben wir im Folgenden.


Welche Produkte für Haushalt und Technik gibt es und für wen sind sie geeignet?

Die richtigen Produkte für den Alltag von Älteren und Erkrankten erleichtern das Leben ungemein. Denn in vielen Situationen sind es Kleinigkeiten, die zu großen Problemen führen können. Die Anzeige der Uhr ist zu klein, der Griff des Obstmessers zu schmal, die Socke auf dem Boden einfach unerreichbar. So vielfältig die Probleme, so vielfältig ist auch da Angebot der Helferlein, die größtmögliche Selbstständigkeit und Freude am täglichen Leben ermöglichen.

Übersicht über die verschiedenen Produkte für Haushalt und Technik:
  • Haushalt
  • Beim Kochen und Essen fällt es körperlich eingeschränkten Menschen schwer, Besteck und Kochutensilien souverän zu nutzen. Hier helfen Produkte mit ergonomischen Griffen, Schneid-, Ess- und Trinkhilfen, die gut in der Hand liegen und sicher geführt werden können. So kann Gemüse einfach zerkleinert, eine Flasche ohne Kraftaufwand geöffnet oder Eier im Handumdrehen getrennt werden. Dank Waagen und Eieruhren mit großen Zahlen machen Kochen und Backen auch mit Sehproblemen Freude.

  • Technik
  • Das Hör- und Sehvermögen lässt im Alter nach. Fernsehkopfhörer, Anrufsignalisierung, Türklingeln mit Tonverstärker, Lichtblitzen und weitere Haus-Sicherheitstechnik helfen, alle wichtigen akustischen Informationen wahrzunehmen. Das erleichtert den Alltag und reduziert auch die Angst vor einer plötzlichen Bedrohung. Andere technische Geräte wie Tastaturen, Wetterstationen und Personenwaagen speziell für ältere Personen erleichtern durch eine einfache Handhabung, große Zahlen und Buchstaben das tägliche Leben.

  • Alltagshilfen
  • Kleine Helferlein sind in vielen Lebenssituationen zur Stelle. Greifzangen rücken alle Dinge wieder in greifbare Nähe. Vor allem bei motorischen Einschränkungen oder Bettlägerigkeit ermöglichen sie das Erreichen von entfernten Gegenständen. Lesepulte und -lampen erleichtern das bequeme Lesen. Aber auch beim Schreiben können spezielle Modelle für RheumatikerInnen oder Stiftmanschetten helfen. Und Pillenboxen bringen Ordnung in die tägliche Medikation.

  • Sicherheit
  • Mit dem Alter steigt die Unsicherheit im Alltag. Viele SeniorInnen haben Angst vor Stürzen. Spezielle Anti-Rutsch-Matten, -Klebebänder und -Beschichtungen bieten an vielen Stellen ein hohes Maß an Sicherheit – sei es im Bad, auf Treppen oder auf glatten Fliesen. Haltegriffe helfen neben der Toilette, Wohnungstür oder der Badewanne bei Problemen mit dem Gleichgewicht bzw. beim Aufstehen und Hinsetzen. Aber auch vor ungebetenen Eindringlingen oder Lärm fürchten sich manche älteren Menschen und leiden deshalb unter unruhigem Schlaf. Gehörschutz sowie spezielle Schlösser und Schlüssel beruhigen und geben mehr Sicherheit.

  • Seniorentelefone
  • Gerade bei Schwerhörigkeit haben SeniorInnen Probleme, das klingelnde Telefon zu hören oder das Gegenüber zu verstehen. Modelle mit Signalverstärkern (akustisch und visuell) und Telefone für Hörgeräte-TrägerInnen helfen hier weiter. Bei Sehproblemen sind Modelle mit großen, gut lesbaren Tasten trotzdem bedienbar. Eine integrierte Notruffunktion wählt mit einem Knopfdruck eine eingespeicherte Nummer. Prinzipiell gibt es die Auswahl zwischen schnurgebundenen und schnurlosen Modellen sowie Kombi-Sets.

  • Seniorenhandys
  • Ein Handy ist in der Zwischenzeit auch im Alter ein wichtiges Kommunikationsmittel, um soziale Kontakte zu pflegen und sich in Notfallsituationen bemerkbar zu machen. Dies ist mit einer integrierten Notruftaste, die einen festgelegten Kontakt alarmiert oder ein Notrufsignal absendet, sicher und einfach möglich. Wie bei den Telefonen gibt es auch bei Handys hörgerätekompatible Modelle und welche mit extra großem Bildschirm und vergrößerter Bedienoberfläche für sehbehinderte Menschen. Zur Auswahl stehen hier Klapphandys, Smartphones, Tastenhandys und das passende Handyzubehör.

  • Hilfsmittel für Demenzerkrankte
  • Demenzerkrankungen stellen PatientInnen und Pflegende oft vor viele große und kleine Herausforderungen. Uhren mit speziellen Anzeigen, ein Gehstock mit Ortungsfunktion, eine elektrische Pillenbox etc. können die Konsequenzen der Vergesslichkeit abmildern. Außerdem leiden Demenkranke oft unter Rast- und Ruhelosigkeit. Gezielte Beschäftigung reduziert diese Symptome. Hier helfen Spiele, Kuscheltiere oder Musikabspielgeräte. Für die Versorgung von Demenzkranken bieten wir außerdem Schutzhandschuhe, Notrufe und Alarme und andere Alltagshilfen.

  • Uhren & Wecker
  • Sicher seinen Alltag zu meistern, beinhaltet auch ein gewisses Zeitmanagement. Ältere und seh- bzw. hörgeschädigte Menschen möchten und müssen Termine wie Treffen mit Familie oder FreundInnen, Arztbesuche oder die pünktliche Pilleneinnahme einhalten. Ein einfaches Ziffernblatt mit Zeigern reicht hier oft nicht aus. Mit Extra-Funktionen wie starken Vibrationen, hellen Lichtblitzen, lauten Signaltönen oder einer Sprachfunktion sind Versäumnisse ausgeschlossen. Egal ob Armbanduhr, Wecker oder Wanduhr, mit digitaler Anzeige oder Zeigern – diese Uhren geben SeniorInnen immer einer zeitliche Orientierung.

  • Unterhaltung
  • Abwechslung und Freude braucht jeder – auch ältere, pflegebedürftige und behinderte Menschen. Je nach Handicap ermöglichen extra große Spielfiguren und gut erkennbare Spielbretter, magnetisches Spielzubehör sowie Figuren, Karten und Würfel mit taktilen Eigenschaften einen gemütlichen Spielenachmittag. Zur Auswahl stehen Brettspiele, Kartenspiele, Glücksspiele, Geschicklichkeitsspiele und mehr. Bei Sehproblemen oder motorischen Einschränkungen der Arme ist das Lesen beschwerlich oder sogar nicht möglich. Hörbücher sorgen hier und auch bei allen anderen SeniorInnen für unterhaltsame Abhilfe.

    Verkaufsargumente für Haushalts- und Technik-Produkte

    Wer praktische Haushalt- und Technik-Produkte speziell für SeniorInnen und Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen kaufen möchte, profitiert von vielen verschiedenen Vorteilen:

  • Selbstständigkeit im Alltag, insbesondere beim Kochen und Essen
  • Bessere Orientierung, Struktur und Organisiertheit
  • Erhaltung der Würde
  • Bessere Wahrnehmung visueller und akustischer Signale
  • Bequemes Halten
  • Minimiertes Sturz- und Verletzungsrisiko
  • Pflegen sozialer Kontakte
  • Erhalt von verschiedenen Fähigkeiten
  • Größere Sicherheit
  • Mehr Lebensfreude und geistige Fitness

In unserer Kategorie Haushalt und Technik finden sich hilfreiche Produkte in den Unterkategorien Haushalt , Technik , Alltagshilfen , Sicherheit , Seniorentelefone , Seniorenhandys , Hilfsmittel für Demenzerkrankte , Uhren & Wecker und Unterhaltung .