Massage

Mit einer Massage lassen sich körperliche Beschwerden lindern bzw. das allgemeine körperliche und seelische Wohlbefinden verbessern. Dabei kann eine professionelle manuelle Massage helfen. Aber auch mit Massagegeräten und -zubehör in den eigenen vier Wänden können KundInnen eine vergleichbare entspannende und schmerzlindernde Wirkung erzielen.


Unterschied zwischen medizinischer Massage und Massage zuhause

Ohne Zweifel ist eine manuelle Massage vom Profi zielgerichtet und effektiv. Mit den Fingern erspürt der/die MasseurIn eventuelle Verspannungen und andere körperliche Probleme, die mit dem bloßen Auge nicht zu sehen und selbst für PatientInnen oft nicht genau zu benennen sind. Der/Die MasseurIn hat neben Fachwissen und geschulten Händen weitere Hilfsmittel wie Öle, Wärme, aber auch die Massageliege und unterstützende Kissen für die perfekte Position beim Massieren. So kann er spontan auf die Bedürfnisse der PatientInnen reagieren und bei Bedarf die Massagetechnik anpassen. Oft ist der Weg ins Massagestudio aber aufwendig und teuer. Die Termine sind rar und selten regelmäßig verfügbar.

Daher sind therapeutische Massagegeräte für zuhause eine Ergänzung oder sogar eine echte Alternative. Sie sind jederzeit daheim verfügbar und einfach zu verwenden – meist völlig ohne Hilfe durch Andere. So können akute Verspannungen und Schmerzen direkt behandelt werden. Oft geht das sogar ganz nebenbei wie zum Beispiel mit einer Massagesitzauflage. Auch schwer zugängliche Körperregionen sind mit Hilfsmitteln selbst zu massieren. Viele Massagegeräte und -hilfsmittel sind spezialisiert auf eine Wirkweise oder auch eine Körperregion. Eine spontane Änderung ist hier nicht möglich.

Zubehör für die Heim-Massage

Wer sich zuhause einen kleinen Wellnesstempel schaffen möchte, hat die Auswahl unter vielen verschiedenen Hilfsmitteln und Massagegeräten. Manchmal erfordern die Geräte das eigene aktive Mitwirken, manchmal stimulieren sie eigenständig Bindegewebe, Haut und Muskeln. Das steigert zusätzlich die geistige Entspannung.

Hier folgt eine Übersicht über das wichtigste Massagezubehör aus unserem Sortiment und deren Anwendung:

Massagerollen

Massagerollen sind recht praktisch, kostengünstig und trotzdem effektiv. Die kleinen Rollen lassen sich gut überall mitnehmen. So ist die sanfte Selbstmassage durch das Darüberrollen über die Haut überall und jederzeit möglich – sogar ganz nebenbei. Die meist genoppte Oberfläche sorgt für eine bessere Durchblutung der Haut und des Bindegewebes. Je nach Druck ist auch die Muskulatur zu lockern. Besonders Hände, Füße, Arme und Beine lassen sich mit einer Massagerolle sehr gut massieren. Größere Modelle ermöglichen aber auch die Massage großer Körperareale wie des Rückens.

Faszienrollen

Die Massage mit Faszienrollen löst verklebte Faszien, die zu Schmerzen, Verletzungen oder Leistungsminderung führen können. Das funktioniert durch das druckvolle Darüberrollen und die dadurch entstehende Tiefenstimulation und Lösung der Faszien. Das praktische und vergleichsweise günstige Massage- und Sportgerät hilft zum Beispiel Verletzten bei der Genesung, Spitzen- und Gelegenheitssportler für die Leistungssteigerung. Diverse Größen und Härtegrade ermöglichen eine Anwendung an vielen Körperstellen und für verschiedene Zielgruppen

Massagegeräte

Ein Massagegerät ist ein elektronisches oder mechanisches Gerät, das tiefsitzende Verspannungen der Muskulatur durch Klopf-, Knet- und Vibrationsbewegungen löst. Zuschaltbare Wärme oder Vibration sorgt für komplette Entspannung. Größter Vorteil der Massagegeräte ist die intensive Massage ganz ohne eigene Anstrengung oder Hilfe von Zweiten. Beliebte Bespiele für Massagegeräte sind Massage-Sitzauflagen und Infrarotmassagegeräte.

Massagebälle

Massagebälle sind meist so klein, dass sie überall für Entspannung sorgen. Das Darüberrollen in alle Richtungen lockert die Muskulatur, regt die Durchblutung an, strafft Haut und Bindegewebe. Anwendung finden die kleinen Helfer in Therapie und Wellness. Von einer Massage mit einem Igelball profitieren Füße, Hände, Nacken, Rücken und weitere Körperteile. Neben den körperlichen Effekten ist die Massage auch eine Wohltat für die Seele. Die Auswahl an verschiedenen Größen, Oberflächen und Formen ist groß.